• Headerbild Berlin
  • Fest 2018
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops
  • Fest 2019

MC-Werkstatt: "Ein bisschen Spaß muss sein..." (04.10.11)

Darf Werbung alles?alt

REFERENT:
Dr. Ulrich Franz, Rechtsanwalt

TERMIN:
Dienstag, 04. Oktober 2011, 19 Uhr

ORT: 
Wolff Consulting GmbH
Friedrichstr. 132, 10117 Berlin (Eingang Reinhardtstr)

EINTRITT:
Exklusiv für Mitglieder. Die Teilnahme ist begrenzt.


Download zum Vortrag Ein bisschen Spaß muss sein (8,2 MB, pdf)
Sämtliche Sämtliche Urheber- und Verwertungsrechte bleiben beim Autor.

Über den Vortrag:
Werbung kann auch durch ironisierend-satirische Bezugnahme auf Marken oder Produkte konkurrierender Unternehmen oder durch parodisierende Inanspruchnahme von Namen bekannter Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens erfolgen. Für die betroffenen Unternehmen und Persönlichkeiten stellt sich immer die Frage, ob sie sich dieses (ungefragte) Hineinziehen in fremde Produktwerbung gefallen lassen müssen.

 

In seinem Vortrag schildert der Referent anschaulich die Fälle, mit denen Rechtsprechung in den letzten 30 Jahren befasst war. Er zeigt auf, dass die Freiräume für die Werbenden doch häufig größer sind als allgemein angenommen wird, wenn die Werbung „gut gemacht ist“. Es gibt aber auch Grenzen für diese Werbeform.

 

Rechtsanwalt Dr. Ulrich Franz ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und seit 17 Jahren u.a. im Wettbewerbs- und Markenrecht tätig. Er führt seit 2005 seine eigene Kanzlei in Berlin-Mitte (s. www.franz-schulkamp.de)

 

 

© 2019 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese