• Fest 2019
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops
Marketing in Corona-Zeiten
In der Krise beweist sich der Charakter” hat Helmut Schmidt einmal gesagt. Tatsächlich zeigen viele Berliner und Berliner Unternehmen in der aktuellen Situation Solidarität und beweisen Ideenreichtum, Kreativität und eine pragmatische Vorgehensweise, um in Not geratenen Menschen und Firmen zu helfen. Oder adaptieren schnell und effektiv ihr Geschäftsmodell als Reaktion auf die neuen Rahmenbedingungen. Einige Beispiele aus dem Kreise unserer Mitglieder und Freunde wollen wir Ihnen hier vorstellen - melden Sie sich bei uns, wenn Sie weitere positive Stories für uns haben. Wir freuen uns auf Ihre Berichte!
  • Start
  • News
  • Marketing in Corona-Zeiten
  • ILIKEVISUALS führt mit “Alone Together – Erfolgreich remote arbeiten” kostenlose Kunden-Workshops zu Remote Work durch

ILIKEVISUALS führt mit “Alone Together – Erfolgreich remote arbeiten” kostenlose Kunden-Workshops zu Remote Work durch

Tobias York - GF I like visualsTobias York, Geschäftsführer der Berliner Agentur ILIKEVISUALS und JuMP-Vorstand beim Marketing Club Berlin, berichtet über das neue Angebot, interaktive Intensiv-Workshops für Kunden durchzuführen, um sie mit den Möglichkeiten und Chancen von Remote Work vertraut zu machen.

Können Sie Ihr Unternehmen und ihre Initiative kurz vorstellen?

Wir sind I LIKE VISUALS, eine Kreativagentur mit Fokus auf Bewegbild aus Berlin-Friedrichshain. 2014 gegründet, beschäftigen wir heute 10 feste und ca. 50 freie Mitarbeiter. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, unsere Kunden dabei zu unterstützen, zeitgemäß, bewegt und kreativ zu kommunizieren – und das über digitale Kanäle.

In Zeiten von Corona und Stay Home kommt digitalen Lösungen eine besondere Rolle zu. Unternehmen überlegen nun, wie sie ihre Produkte und Dienstleistungen ins Digitale und für den Onlinemarkt übersetzen können und suchen darüber hinaus nach Wegen, wie sie im Team von zu Hause aus effektiv zusammenarbeiten können. Dabei wollen wir mit unserem neuen Workshop-Angebot helfen!

Wie ist die Idee dazu entstanden?

Für uns ist mobiles Arbeiten schon länger gelebte Praxis. Dabei haben wir schon eine Vielzahl an Tools und Praktiken selbst ausprobiert. Dieses Wissen geben wir nun auch an unsere Kunden im Rahmen des Workshops „Alone Together – Erfolgreich remote arbeiten“ weiter.

Viele Branchen stehen jetzt vor der Herausforderung Events, Seminare oder Präsentationen online stattfinden lassen zu müssen. Beispielsweise nutzen, aufgrund des verschobenen Schul- und Semesterstarts, viele Universitäten und Bildungseinrichtungen jetzt die Chance, digital aufzuschließen und ihre Lehrinhalte zu digitalisieren und zu vermarkten. Hier kam es schnell zu Kooperationen, die wir jetzt weiter ausbauen.

I like visuals - Screenshot

Wie würden Sie die Idee und ihre Vorteile in kurzen Worten beschreiben?

In unserem interaktiven Online-Workshop “Alone Together – Erfolgreich remote arbeiten” lernen die Teilnehmer die allgemeinen Besonderheiten und Vorteile vom Arbeiten in remote kennen und können sich mit den anderen Teilnehmern und mit uns zu erfolgreichen Ansätzen für die Teamarbeit aus dem Home-Office austauschen. Außerdem stellen wir eine bunte Auswahl an Tools vor, für u.a. Präsentationen, Teamchat, Brainstorming, Concepting, Interaktion und Motivation, mit denen Teamarbeit auch von zu Hause aus effektiv gestaltet werden kann und darüber hinaus auch noch Spaß macht. Den Workshop bieten wir aktuell kostenfrei an. Wir sehen es als Chance mit unseren bestehenden und auch neuen Kunden in Interaktion zu treten und auf unser Portfolio aufmerksam zu machen. Bereits jetzt schon haben sich über den Workshop Folgeprojekte ergeben.

Wie kommunizieren Sie diese Initiative bzw. das neue Angebot in den Markt?

Für den Workshop, aber auch für unser Leistungsangebot rund um das Thema Digitalisierung von Präsentationen, Vorträgen, Veranstaltungen, haben wir Landingpages erstellt, die wir zum einen über unseren Newsletter und unsere Netzwerke an bestehende Kunden kommunizieren, nutzen zum anderen aber auch Social Media, wie LinkedIn und Facebook, um das Angebot an relevante Zielgruppen zu richten.

Wie groß ist die bisherige Resonanz?

Für unseren letzten Workshop hatten wir fast 100 Anmeldungen, was uns sehr gefreut hat. Wir versuchen die Gruppen jedoch klein zu halten und haben aus diesem Grund zusätzliche Termine eingeplant. Der nächste Termin mit noch freien Plätzen ist der 19. Mai.

Was wird nach Corona mit dieser Initiative / Idee geschehen?

Da das Thema Remote-Teamarbeit auch noch nach Corona eine große Rolle spielen wird und viele Unternehmen jetzt die Weichen dafür gelegt haben, möchten wir auch weiterhin als Partner auf der Reise unterstützen. Viele Unternehmen haben ihre Produkte jetzt an den Onlinemarkt angepasst und nutzen neue digitale Vertriebskanäle, für die relevanter Content und Strategien benötigt werden. Darüber hinaus freuen wir uns natürlich darauf, wenn wir unsere Dreharbeiten wieder wie gewohnt stattfinden lassen können, um neben animiertem Content auch wieder Realfilm in gewohnter Qualität anbieten zu können.

Welche Learnings werden Sie in die Zeit nach der Krise mitnehmen?

Dass Corona die Kommunikationsbranche stark aufgerüttelt und nachhaltig verändert hat. Auch wenn die Marketingetats stark eingekürzt wurden und Dreharbeiten ausbleiben mussten, sind neue Chancen durch die Digitalisierung und Etablierung neuer Online-Geschäftsfelder entstanden. Wir haben jetzt mehr Aufträge im Bereich Online-Marketing und Social Media und beobachten, wie Unternehmen und Kunden gelernt haben, mehr über digitalem Wege zu kommunizieren und hierüber eine loyale Followerschaft aufzubauen. Jetzt geht es darum, diese auch langfristig zu binden und die neuen Kanäle richtig einzusetzen. Für uns gilt es, diese Entwicklungen als Digitalagentur mitzugestalten und hier passende Strategien und kreativen Content für unsere Kunden zu entwickeln.

I like visulals Logo

 

Für Rückfragen steht Tobias York unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

+49 30 224 828 80 sehr gerne zur Verfügung.

 

© 2020 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese