• IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals

  • IMG 1287
    Kompetenz erleben

  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops

  • Fest2016gewinner
    Verleihung M-Ehrenpreis

Terminkalender abonnieren

Newsletter abonnieren

Mitglied werden

Marktplatz

Jobbörse

 Tel.: 030 / 27 59 45 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Start
  • News
  • Clubthemen
  • 12/16 | mymuesli bringt den Deutschen Marketing Preis 2016 nach Berlin

12/16 | mymuesli bringt den Deutschen Marketing Preis 2016 nach Berlin

logo mymuesliDer Gewinner des Deutschen Marketing Preises 2016 heißt mymuesli. Mehr als 70 Unternehmen, darunter Opel und Rügenwalder Mühle, hatten sich in diesem Jahr um die Auszeichnung beworben. Bei der Abendveranstaltung zum 43. Deutschen Marketing Tags 2016 im Congress Center Leipzig am 24. November 2016 nahmen die Geschäftsführer des Start-ups die Auszeichnung persönlich entgegen. 


Mymuesli ist der jüngste ausgezeichnete Sieger beim Deutschen Marketing Preis in dessen über 40-jährigen Geschichte und tritt in die Fußstapfen von MotelOne, Zalando, Immobilien Scout 24 oder Lindt. Belohnt wurde vor allem die stringente Multichannel-Strategie des Unternehmens. „Die mymuesli-Gründer haben von Anfang an auf Mass Customization und konsequentes Targeting gesetzt. Aktivitäten werden laufend optimiert. Das Konzept setzt auf Service, Premiumanspruch und Individualität. Die stationären Geschäfte tragen zu Markensichtbarkeit und Vertrauen bei – genauso die Listung im LEH. Eine Multi-Channel-Strategie, die aufgeht“, kommentierte Prof. Dr. Ralf E. Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbandes und Vorsitzender der Jury des Deutschen Marketing Preises, die Preisvergabe.


Hubertus Bessau, Mitgründer von mymuesli, über den Erfolg bei der Jury-Präsentation: „Ich glaube, wir konnten damit punkten, dass wir nicht die üblichen Buzzwords benutzt haben, die man im Marketing heute kennen muss, sondern dass wir einfach ein leckeres Müsli und einen hohen Kundennutzen bieten. Das überzeugt viele Müsli-Freunde und anscheinend auch die Jury.“

 

Junioren gratulieren
Jessica Görß, MCB-Juniorensprecherin (r.) und Anja Gandara-Gil, Juniorenteam, gratulieren Max Wittrock von mymuesli.

Den Mitgliedern des Marketing Club Berlins ist die besondere Geschichte von mymuesli schon bekannt und dass die drei Gründer Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock einiges richtig gemacht haben. Im April 2016 waren die Junior Marketing Professionals (JuMPs) des Berliner Clubs bei einem Business Breakfast in den Büroräumen von mymuesli in Kreuzberg zu Gast. „Es ist beeindruckend, was für eine spannende und erfolgreiche Reise das Unternehmen seit Gründung hingelegt hat“ sagt Jessica Görß, JuMP-Sprecherin des Marketing Club Berlin. „Aber vor allem merkt man die Liebe zum Müsli und mit wie viel Herz die Gründer dabei sind.“ so Anja Gandara Gil, Teil des JuMP-Sprecher-Teams.
Im Dezember konnte das JuMP-Team des MC Berlin mymuesli persönlich gratulieren.

Der Marketing Club Berlin gratuliert dem Gewinner mymuesli zum Deutschen Marketing Preis 2016!

mymuesli
2007 startet das Unternehmen in Passau mit einer Idee: Ein Bio-Müsli, das sich der Verbraucher online selbst zusammenstellen kann und nach Hause geschickt bekommt. Inzwischen gibt es mymuesli in sechs Ländern, ist im Lebensmitteleinzelhandel (u.a. Edeka und Rewe) vertreten und besitzt zudem über 50 eigene Läden in fünf Ländern.
„Damals haben wir nicht gedacht, dass wir die ersten drei Monate überleben werden“, so Hubertus Bessau heute. Die Prognose von Experten lautete 2007, dass der Markt noch nicht bereit für Lebensmittel online sei. „Die Nachfrage war so hoch, dass wir nach 14 Tagen ausverkauft waren“, sagt Hubertus Bessau.
Das Marketing von mymuesli ist in Berlin angesiedelt und handelt, ohne eine ganz klassische Marketingstrategie zu besitzen: "Es wird in das investiert, was am besten funktioniert", sagt Bessau.