• Fest 2019
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops

Das digitale Zuhause der Marke: Brand Management mit dem »wirHub«

wirHub Brandmanagement wirDesignAlles rund um die Marke - immer und überall verfügbar

Berlin, 26. März 2020. In unsicheren und komplexen Zeiten wir diesen brauchen Marken mehr denn je ein digitales Zuhause. Als eine der führenden Markenagenturen Deutschlands sind wir häufig tief in Prozesse der Markenentwicklung und des Markenmanagements involviert. Hierbei sind wir ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um eine Marke nutzbar und verständlich zu machen. Darum haben wir mit dem wirHub ein interaktives Markenportal entwickelt, das die Konsistenz von Marke maximiert und gleichzeitig ihre dynamische Weiterentwicklung fördert.

Alles rund um die Marke – Immer und überall verfügbar.
Der wirHub ist ein Brand Management System, in dem sämtliches Wissen sowie alle Daten und Informationen zu einer Marke bereitgestellt werden können. Darüber hinaus bietet es intelligente Tools, die Designern und Marketingverantwortlichen helfen, Kommunikationsmedien zu managen und zu gestalten.

 

Das heißt: Der wirHub ist das digitale Zuhause der Marke, aus dem alle Aktivitäten zentral gesteuert und weltweit distribuiert werde können.

Als Partner für unterschiedlichste Unternehmen kennen wir die Perspektive der Anwender sehr gut. Egal ob Marketing-Team, Brandmanagement, Designer oder Softwareentwickler. Mit dieser Erfahrung und unserem Wissen haben wir mit dem wirHub ein maßgeschneidertes und nutzerzentriertes Tool entwickelt, um unsere Kunden bei ihrer Markenarbeit zu unterstützen. Weil wir die Bedürfnisse der Anwender so gut kennen, haben wir besonders viel Wert auf eine optimale User Experience gelegt. Beim wirHub lassen sich Navigation, Features und User Interface auf die jeweilige Zielgruppe und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse ausrichten, vom internen Anwender über die Druckerei bis zur Kommunikationsagentur.

Bereits im Entstehungsprozess einer Marke kann der wirHub als Werkzeug dienen und genau wie die Marke selbst stetig wachsen und sich den Anforderungen anpassen.

Im Gegensatz zu anderen Brand Management Systemen wurde derwirHub von den Menschen entwickelt, die ihn später auch nutzen. Also Markenprofis, Designern und Entwicklern. Zahlreiche wirDesign-Kunden nutzen bereits unseren wirHub, darunter KWS, die Versicherungskammer Bayern, HILDEGARD BRAUKMANN, hannIT oder die Städtischen Werke Magdeburg (SWM).

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu unserem Brand Management System »wirHub«
https://www.wirhub.de
https://www.wirdesign.de/DE/Magazin/Brand_Management.php
https://www.wirdesign.de/DE/Presse/News/2020_03/
Brandmanagement_wirHub_digitales_Zuhause_der_Marke.php

https://vimeo.com/398871302

Über wirDesign
Die 1983 gegründete Marken- und Designagentur wirDesign communication AG mit Sitz in Berlin und Braunschweig gehört zu den größten und erfahrensten inhabergeführten Marken- und Corporate-Design-Agenturen Deutschlands. Als Spezialist für Unternehmensmarken entwickelt, realisiert und betreut wirDesign mit mehr als 70 Mitarbeitern Branding-, Corporate-Design- und Kommunikationsprojekte für national und international tätige Unternehmen. Der zweite Agenturfokus ist die Konzeption, Redaktion und Realisierung von Geschäfts- und Jahresberichten. Mit jährlich rund 15 Berichten gehört wirDesign auch hier zu den renommiertesten Adressen in Deutschland. Zu den Auftraggebern der Agentur gehören u. a. ACO, Berlin Hyp, Bertelsmann Stiftung, Bosch, comdirect, Continental, Deutsche Bahn, DEVK, DSGV, Fressnapf, FUCHS PETROLUB, ING, ista International, RATIONAL, Sana Kliniken, MANN+HUMMEL, Stadt Saarbrücken, Städtische Werke Magdeburg, Sulzer, PROVINZIAL, TÜV NORD GROUP, Uniklinik Köln, Volkswagen und VR Payment.
www.wirDesign.de 

 

© 2020 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese