• IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals

  • IMG 1287
    Kompetenz erleben

  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops

  • Fest2016gewinner
    Verleihung M-Ehrenpreis

Terminkalender abonnieren

Newsletter abonnieren

Mitglied werden

Marktplatz

Jobbörse

 Tel.: 030 / 27 59 45 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Start
  • News
  • Aktuelles von Clubmitgliedern

06/2017 - I LIKE VISUALS - eine Rube-Goldmann-Maschine für Cornelsen

17 06 ilikevisuals cornelsenWer kennt ihn nicht, den herrlichen Wahnsinn des Schulalltags? Eine große Portion Spaß, jede Menge Unfug und oben drauf das übliche Chaos. Ja, der Lehrberuf ist nicht immer leicht! Seit über 70 Jahren begleitet der Cornelsen-Verlag Lehrerinnen und Lehrer durch den Schulalltag. Seit dem Frühjahr 2017 mit einer neuen App, die viele nützliche Funktionen und Informationen bietet.
Anlässlich dieser Veröffentlichung hat I LIKE VISUALS für Cornelsen gemeinsam mit Neulant van Exel innerhalb von nur drei Wochen eine einzigartige Nonsens-Maschine entwickelt. Mit 15 Tüftlern waren sie im Einsatz und erzeugten aus 300 Kilogramm Büchern und allem, was das Klassenzimmer hergibt, eine aufregende Kettenreaktion, die in wunderbar überspitzter Weise den Schulalltag nachempfindet. Wie man bei dem ganzen Schabernack nicht den Überblick verliert? Am Ende des Films wird es verraten - hier.

05/2017 - why do birds im Award-Regen

Das Korkenknallen nimmt kein Ende: Der Corporate Sound für die Bundesagentur für Arbeit, den MCB-Mitglied why do birds mit der Agentur Kolle Rebbe gemeinsam entwickelt hat, wurde im Februar beim German Design Award und im März bei den Transform Awards ausgezeichnet. Schon 2016 wurde der Corporate Sound mit einem Nagel beim ADC Wettbewerb und einem red dot Award prämiert. Beim Transform Award in London gab es zudem eine Auszeichnung für den KWS Saat Corporate Sound.

Weiterlesen

03/2017 - WE DO veranschaulicht in Kampagnenmotiven für Berlin Partner die wichtigsten Branchen in Berlin-Brandenburg

Logo WE DODie Motive werden in Anzeigen, Imageclips, Roll-ups und Publikationen wie dem Jahresbericht genutzt und veranschaulichen so die gemeinsame Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg. Außerdem wurden auf Grundlage der Motive neun Bewegtbildvarianten für die Onlinenutzung erstellt. Diese werden beispielsweise für die Bewerbung von Veranstaltungen im Berliner Fenster genutzt.

Weiterlesen

02/17 - Trevisto AG zum "Besten Arbeitgeber des Jahres gewählt"

Sieg bei „Top Job“ für Nürnberger IT-Beratung – Wolfgang Clement überreicht die Auszeichnung in Berlin
Konstanz/Berlin: Die Nürnberger Trevisto AG überzeugte beim Arbeitgeberwettbewerb „Top Job“ und errang den Gesamtsieg in ihrer Größenklasse. Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement würdigte den „Arbeitgeber des Jahres“ am Freitag, den 17. Februar, für seine zukunftsweisende Personalarbeit.  Die vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, vergebene Auszeichnung „Top Job“ erhalten Unternehmen, die sich auf bemerkenswerte Art und Weise für eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke Arbeitsplatzkultur stark machen. Mehr dazu hier.

01/17 Spendenaufruf für die Opfer des Anschlags am Breitscheidplatz

Gerne veröffentlichen wir einen Aufruf eines Mitglieds:

Am Abend des schrecklichen Terrorakts am Breitscheidplatz war Fuad Merdanovic (below berlin) mit Freunden und Geschäftspartnern im Europa-Center und damit selbst durch Glück nicht selbst betroffen. Er möchte den Hinterbliebenen und Angehörigen helfen und hat deshalb beschlossen, Spendengelder für sie zu sammeln. Das Geld geht an das DRK, das einen Hilfsfond für die Opfer eingerichtet hat.

Weiterlesen

11/2016 - "Event Destinations" expandiert


Tanja SchrammSeit Anfang November 2016 ist Event Destinations eine GmbH und wird ab sofort von der Berliner Geschäftsfrau Tanja Schramm geleitet.
Die 44-Jährige hat seit 14 Jahren in der Marketingszene der Hauptstadt einen Namen. Als Gründerin der BESL Eventagentur vermarktete sie jahrelang den Meistersaal am Potsdamer Platz sowie den Berliner Dom. Sie bringt ihr Netzwerk, ihre Kundensicht und ihre Erfahrungen aus Hotellerie und Catering in das Unternehmen ein.

Weiterlesen