• Headerbild Berlin
    Anlaufstelle und Drehscheibe des Marketings in der Hauptstadt
  • Fest 2018
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops

Firmenporträt | ALL SENSES

Mit Sinn, Charme und Methode

usp_07-2_all_senses

Text von Claudia Mattheis 

Natürlich können Sie sich von ALL SENSES auch nur Ihre Weihnachtsfeier ausrichten lassen. Und mit Sicherheit wird diese auch ein voller Erfolg. Doch das ist noch nicht ganz das, was ALL SENSES insgesamt zu leisten vermag und was man unter ganzheitlichem Eventmarketing versteht. Und vor allem würde die Agentur dafür auch keine eigene IT-Abteilung benötigen. Die hat sie aber, doch warum?

 

 Weil es immer mehr Unternehmen gibt, für die Live-Kommunikation in einer anderen Dimension abläuft. Wie z.B. der ECM-Kongress von IBM/FileNet Ende Mai in Rom: Für über 1.200 internationale Teilnehmer wurden dort verteilt auf 3 Tage 3 Plenumsveranstaltungen, 140 Vorträge, 13 parallele Breakouts, 3 Abendveranstaltungen sowie jeweils eine festliche Willkommens- und Abschlusszeremonie organisiert. Parallel fand eine Messe mit 40 Ausstellern statt, für die der Kunde ein besonderes Partnerkonzept benötigte. Um bereits im Vorfeld umfangreich über diesen Kongress zu informieren, wurde eigens eine mehrseitige Website entwickelt und programmiert. Vor Ort übernachteten die Teilnehmer dann in 5 unterschiedlichen Hotels, für die ALL SENSES die Einbuchungen übernahm und wodurch diverse Shuttle-Services organisiert und koordiniert werden mussten. Und um es noch ein wenig komplizierter zu machen, hatte nicht jeder Teilnehmer Zutritt zu allen Veranstaltungen. Um die Anmeldung zum Kongress und um die Abrechnung der Teilnehmergebühren musste sich der Kunde ebenfalls nicht selbst kümmern. Diese erfolgte automatisch, ebenso wie der Versand von Teilnahmebestätigungen und Rechnungen. Stornos gab es natürlich auch. Etwa 10% aller Teilnehmer nahmen zudem vor Ort noch kurzfristig Änderungen an der Buchung von Programm, Hotel und Shuttle vor. Kundenwunsch war es, dass die Teilnehmer sich bereits einige Wochen vor der Veranstaltung mit einem persönlichen Profil in ein digitales Gäste-Meeting-System eintragen sollten, um so gezielt Gespräche mit interessanten Geschäftskontakten auf dem Kongress anbahnen zu können. Während der Veranstaltungstage erhielt der Auftraggeber regelmäßig Auskunft darüber, wie viele Teilnehmer und Journalisten sich gerade wo befanden. Und um die Veranstaltung messbar zu machen, fand im Anschluss noch eine Gäste-Befragung statt.

:: zur person dana weise :: Geboren 1973 in Berlin Werdegang: Ausbildung zur Hotelkauffrau; Rezeptionistin/Cashier, Grand Hotel Berlin; Weiterbildung Betriebswirtschaft; Unternehmensberater für Hotellerie und Gastronomie, Treugast Unternehmensberatung; 2. Geschäftsführerin, Lutter & Wegner am Gendarmenmarkt; Projektleiterin, Profile Events und Munich Affairs; 11/2002 Gründung ALL SENSES Eventmarketing

Jeder, der Excel-Tabellen oder herkömmliche Datenbanken kennt, kann sich nun sicher vorstellen, dass solche logistischen Meisterleistungen damit schlichtweg nicht machbar sind. Zumindest dann nicht, wenn man wie die ALL SENSES Geschäftsführerinnen Dana Weise und Jennifer Nowak-Mischkowsky einen hohen Anspruch an die eigene Effizienz hat. Die Konsequenz: Eine eigene Event-Software wurde entwickelt, programmiert und permanent an die Bedürfnisse der Auftraggeber angepasst. Der Erfolg gibt den Power-Frauen Recht – bereits zum 3. Mal haben sie Ende Mai den oben beschriebenen Kongress durchgeführt, immer in verschiedenen Städten in Europa und immer mit einer wachsenden Zahl an Teilnehmern.  

Strukturen schaffen Kreativität
Der Einsatz ausgereifter Event-IT steht übrigens nicht im Widerspruch zum hochemotionalen Produkt Event. Vielmehr liefert sie die tragfähige Basis. Denn wenn Strukturen zeitsparend vereinfacht und Fehlerquellen reduziert werden, bleibt mehr Platz und Budget für kreative Ideen. Wie auch jetzt in Rom, wo ALL SENSES mit 12 Leuten vor Ort war und sich nicht nur um die administrative Technik kümmerte, sondern verantwortlich für die gesamte Eventplanung und -durchführung war, inklusive Messebau, Dekoration, Programm, Catering, Personal, Grafik sowie der Koordination aller Gewerke. Ein schöner Auftrag, auch weil die Agentur bei der Entwicklung und Umsetzung von Bühnenbildern und Showprogramm ihr gestalterisches Potenzial voll ausschöpfen durfte. Wobei auch der Name ALL SENSES eine Verpflichtung ist. Erinnert der doch immer wieder daran, was die Basis für ein erfolgreiches Event ist – ALLE SINNE.

 

Zwei Persönlichkeiten, 14 Mitarbeiter – ein Ziel
Um eine Agentur so erfolgreich zu führen, ist ein ausgewogenes Verhältnis von „Ratio“ und „Emotion“ notwendig. Wie bei der Führungsdoppelspitze Dana Weise und Jennifer Nowak-Mischkowsky. Die erste – Gründerin der Agentur im November 2002 – ist (auf den ersten Blick) nordisch zurückhaltend, feingeistig und sehr strukturiert. Und ihre passende Ergänzung – seit 2005 bei ALL SENSES und jetzt auch neue weitere Geschäftsführerin – eine „typische“ Berlinerin, schlagfertig und spontan herzlich. Jede Kundenpersönlichkeit hat so die passende Ansprechpartnerin. Dass die Zusammenarbeit trotz aller Unterschiede sehr freundschaftlich verläuft, merkt man schnell bei einem gemeinsamen Gespräch. Denn beide verbindet der gleiche professionelle Anspruch an die Marketingberatung. Dana Weise: „Wir haben ein gemeinsames Ziel: Events sollen nicht einzeln, sondern als Teil einer gesamten Kommunikationsstrategie gesehen werden.“ In diesem Sinne haben sie zusammen mit ihrem 14-köpfigen Team auch die Eventkultur bei den Kunden geprägt. Wobei das Verständnis dort für eine integrierte Kommunikation oft erst langsam erarbeitet werden musste. Jennifer Nowak-Mischkowsky: „Vor einigen Jahren gab es eher nur ein großes Event, bei dem es wichtig war, dass möglichst viele Kunden oder Journalisten gleichzeitig angesprochen wurden. Heute steht zunehmend die zielgruppenorientierte Ansprache im Vordergrund. So gibt es die Events für Partner, Kunden oder Mitarbeiter. Aber immer häufiger werden auch kleinere Incentive-Veranstaltungen nachgefragt, z.B. als Motivation für den Vertrieb oder um die Teambildung bei Führungskräften zu fördern. Dabei ist für uns die Größe der Veranstaltung egal, wichtig ist einzig das Ziel und der Sinn.“ Diese unterschiedlichen Sinnhaftigkeiten bedeuten für ALL SENSES auch Kontakt zu ganz unterschiedlichen Ansprechpartnern in einem Unternehmen. Abhängig vom Kommunikationsziel kann es die Marketingabteilung sein, die Personalentwickler oder auch die Vorstandsetage.  

 

Alter Palast - neue Projekte
So vielfältig die bisherigen Kunden und Projekte bislang auch waren, ALL SENSES strebt permanent nach einem „Tapetenwechsel" und hat dies auch zum Motto der Agenturdarstellung erhoben. Denn nur wer sich verändert, bleibt aktiv. So wie Dana Weise und Jennifer Nowak-Mischkowsky. Es bleibt also immer alles anders und innovative Ideen werden permanent geboren: z.B. die Vermarktung des Palazzo Farnese in Mitte seit Anfang 2007; das neue Angebot für Incentives im Baltikum; neue Tools für die Event-IT u.v.m.

 

Neue Eventfläche in Mitte: Palazzo Farnese
ALL SENSES vermietet Ihnen den Palast in der Schützenstraße für Ihre Veranstaltung. Im EG und 1. OG befindet sich eine umfangreiche Ausstellungsfläche, im 4. OG der ehemalige Musiksaal von Kent Nagano. Geeignet für Hausmessen, Ausstellungen, Vernissagen, Präsentationen, Empfänge, Konzerte, Parties u.v.m.

 

:: zur person dana weise ::
Geboren 1973 in Berlin
Werdegang: Ausbildung zur Hotelkauffrau; Rezeptionistin/Cashier, Grand Hotel Berlin; Weiterbildung Betriebswirtschaft; Unternehmensberater für Hotellerie und Gastronomie, Treugast Unternehmensberatung;
2. Geschäftsführerin, Lutter & Wegner am Gendarmenmarkt; Projektleiterin, Profile Events und Munich Affairs; 11/2002 Gründung ALL SENSES Eventmarketing  GmbH
Mitglied im Marketing-Club Berlin seit 1.1.07
Verheiratet, keine Kinder, 1 Hund (Simba, Rhodesian Ridgeback)
Freizeit: Spazieren, Rad fahren und Joggen mit dem Hund, seit frühester Kindheit Tennis (Zehlendorfer Wespen), leidlich Golfen, Dekorieren mit Blumen, Stoffen und Möbeln, wo man mich lässt und wer mich lässt, mein Garten zur Entspannung und Einladen von Freunden zum Essen Lebensmotto: Besonderes Glück hat man, wenn man sein Hobby zum Beruf machen kann.

 

:: zur person jennifer nowak-mischkowsky ::
Geboren 1973 in Berlin
Werdegang: Ausbildung Dipl. Kommunikationswirtin; Bild Zeitung: Klatschtante; Projektleitung Events: Sponsor Partners, Bob Bomliz Group; Freie Projektarbeit für Deutsche Bahn, EADS; seit 2005 bei ALL SENSES
Mitglied im Marketing-Club Berlin seit 1.1.07
Verheiratet, keine Kinder Freizeit: Golfen (Handicap 31), Tauchen, Kochen
Lebensmotto: Nur kein Mittelmaß!  

 

 :: unternehmensprofil ::

ALL SENSE Eventmarketing GmbH
Schützenstr. 8
10117 Berlin
Tel. 030 20616111
Fax 030 20616161
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.all-senses.de

Daten/Fakten:
Gründerin und Geschäftsführerin: Dana Weise (Schwerpunkt Finanzen, Marketing und Akquise)
Weitere Geschäftsführerin ab Juni 07: Jennifer Nowak-Mischkowsky (Schwerpunkt Projektsteuerung und Personal)
Jahresumsatz: 2,5 Mio. EUR

Produkte/Leistungen:

  • Professional Congress & Event Organizer, Incentives Destination Management
  • Grafik
  • Spezialisten für Event-IT (Programmierungen von Websites, Registrierungen, Umfragen, Event Spielen etc.)

 

 

 

© 2019 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese