• Headerbild Berlin
    Anlaufstelle und Drehscheibe des Marketings in der Hauptstadt
  • Fest 2018
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops

M-Award

2008 ins Leben gerufen verleiht der Marketing Club Berlin in jedem Jahr den M-Award für besonders erfolgreiche Marketing-Strategien. In den ersten Jahren mit verschiedenen Kategorien für Unternehmen und Organisationen aus Berlin und Brandenburg ausgelobt, wird heute der M-Ehrenpreis des MCB-Vorstands an Persönlichkeiten verliehen, die sich besonders um das Image Berlins in der Welt verdient gemacht. Im Jahr 2018 wurde Lea-Sophie Cramer, Mitgründerin und Geschäftsführerin des Onlineshops für das Liebesleben Amorelie, ausgezeichnet. Sie steht in einer Reihe von Persönlichkeiten, die in den vergangenen Jahren geehrt wurden: Stephan Erfurt (C/O Berlin) 2017, Tim Raue (Berliner Spitzenkoch) 2016, Dieter Kosslick (Festivaldirektor der Berlinale) 2015, Jürgen Lock/Christian Jost (Berlin Marathon) 2014, Christiane von der Osten/Michael Neff (Gallery Weekend) 2012, Karl-Heinz Müller (Bread & Butter) 2011 und Philippa Ebené (Karneval der Kulturen) 2010.

Berlin krönt beim 5. „M Award“ bestes Marketing aus der Hauptstadt

Mit dem M - Berlin Marketing Award des Marketing Club Berlin (MC Berlin) wurden am 20.6.2012 herausragende Marketing-Leistungen von Unternehmen aus der Region ausgezeichnet. Während einer feierlichen Gala im Meistersaal am Potsdamer Platz wurden unter Schirmherrschaft der Berliner Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz und des Brandenburgischen Wirtschaftsministers Ralf Christoffers Preise in sechs Kategorien vergeben:
m-award 2012 gewinner

Der M AWARD in GOLD ging an den 1. FC Union Berlin für seine Kampagne Alte-Försterei-Aktie. „Die Kampagne verbindet auf einzigartige Weise den typischen und authentischen Charme des Berliner Fußballs mit einem sowohl kreativ als auch wirtschaftlich leistungsfähigen Marketingkonzept. Hier sehen wir die besonderen Stärken Berliner Marketings wie in einem Brennglas gebündelt“, begründet Michael T. Schröder, Präsident des MC Berlin, die diesjährige Juryentscheidung.

Den M AWARD in SILBER erhielten die Hauptstadtzoos Berlin für ihre Kampagne Täglich wilde Szenen. Den drei Zoos in Berlin gelang es auf beeindruckende Weise, ihren gesellschaftlichen Auftrag in einer Kampagne zu zeigen, die überraschend frisch wirkte und so im visuellen Grundrauschen Berlins besonders auffiel. Gleichzeitig wurden die unterschiedlichen Images des Zoos überwunden, indem man sich vereint sympathisch nach außen präsentierte.
Das Wintergarten Varieté wurde für seinen erfolgreichen Relaunch als spannender Veranstaltungsort mit dem M AWARD in BRONZE prämiert.

 

Auch 2012 gab es wieder mehrere Sonderpreise:

Der M - für das erfolgreichste Startup wurde an das BigCityApps vergeben, die mit ausgefeilten Softwareideen zeigten, welches Potential junge Unternehmer in Berlin entfalten können.

Das Berliner Dessous-Label Blush konnte mit seinem frechen Viral-Spot Pardon Paris die Nutzungsrate seiner Website erheblich steigern und wurde hierfür mit dem M - für den besten in Berlin gedrehten Werbespot ausgezeichnet.

Eine Premiere fand 2012 mit der Verleihung des M - für die beste CSR-Kommunikation statt - der erste Empfänger dieses Sonderpreises sind die Berliner Wasserbetriebe, die mit ihrer internen Stromsparkampagne gezeigt haben, dass Unternehmen und ihre Mitarbeiter soziale Verantwortung wahrnehmen und dabei gleichzeitig großes Engagement initiieren.

Der M - für die Region Berlin-Brandenburg geht an Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin Brandenburg (SPSG). Die Stiftung vereint den Erhalt des kulturellen Bestandes an über 300 Bauten und rund 700 Hektar Gartenanlagen mit leistungsfähiger Tourismuswerbung und leistet damit sowohl kulturell als auch wirtschaftlich einen wichtigen Beitrag für die Region Berlin-Brandenburg.

Den Jurysonderpreis M – Berlin Special Award, mit dem seit 2010 Persönlichkeiten geehrt werden, die sich in besonderem Maße und nachhaltig um das Image der Stadt verdient gemacht haben, ging 2012 an die Organisatoren der Kunstveranstaltung GALLERY WEEKEND BERLIN, die mit ihrem Galerienrundgang nachhaltig das Image der Hauptstadt als Kunstmetropole fördern und gleichzeitig die kulturelle Vielfalt in der Stadt erweitern.

Durch den Abend führte der Radio1 - Moderator Stefan Rupp, begleitet von einer innovativen Projektionsshow der Designagentur Komposter (Aka Bojic und Luka Unek). Für rund 350 Gäste aus Marketing, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft sowie Teilnehmer des Deutschen Marketing-Tages wurde die Gala mit anschließenden Buffet und Get Together zu einem ganz besonderen Abend.

 

Link zu der Galerie:  5. M Berlin Marketing Award im Meistersaal

 

 

© 2019 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese