• Headerbild Berlin
  • Fest 2018
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops
  • Fest 2019

Marketing – Profession und Passion

Der Deutsche Marketing Verband (DMV) ist der Berufsverband des Marketing-Managements und die Dachorganisation der 65 Marketing Clubs in Deutschland und Österreich. Er vertritt die Interessen von über 14.000 Führungskräften und marketingorientierten Unternehmen. Gegründet 1956, sorgt der Verband heute für die Verbreitung des Marketingbewusstseins in Wirtschaft und Gesellschaft und sieht sich als die Institution für praxisnahe Weiterbildung und Know-how-Transfer.
 
Mehr erfahren Sie hier oder unter www.marketingverband.de

Deutscher Marketing-Preis 2005 an Tchibo

marketingpreisDer Deutsche Marketing-Preis 2005 geht an die Tchibo GmbH. Mit dieser höchsten Auszeichnung, die für herausragende Marketingleistungen vergeben wird, prämiert der Deutsche Marketing-Verband die Powerbrand unter Deutschlands Handelsunternehmen. Tchibo setzt die beeindruckende Liste der Marketing-Champions fort, die seit 1973 ausgezeichnet wurden, darunter so renommierte Unternehmen wie Beiersdorf, OBI, Miele, Red Bull und zuletzt Porsche. Die Begründung der Jury: „Tchibo setzt mit einem einzigartigen Geschäftsmodell Zeichen für nachhaltiges und profitables Wachstum im Handel. Unter der Systemmarke Tchibo, die das Grundvertrauen schafft, ist das Hamburger Unternehmen extrem erfolgreich in allen Geschäftsbereichen, Food, Non-Food, Gastronomie und Dienstleistungen. Alle Produkte zeichnen sich aus durch hohe Qualität und einen fairen Preis, angeboten in einer emotional aufgeladenen Markenwelt, die die Lust am spontanen Konsum weckt. Dieses Marketing-Konzept begeistert ein hoch-attraktives Kundensegment.“

Weiterlesen

 

© 2019 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese