• BMT2019
  • Headerbild Berlin
    Anlaufstelle und Drehscheibe des Marketings in der Hauptstadt
  • Fest 2018
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops
  • Start
  • Blog
  • Wie eine US-amerikanische Craft-Bier-Brauerei den europäischen Markt von Berlin aus erobert

Berlin, Blog

Wie eine US-amerikanische Craft-Bier-Brauerei den europäischen Markt von Berlin aus erobert

stone brewing Marcus ThiemeDie erste US-Craft-Bier-Brauerei mit Restaurant in Europa – das Stone Brewing World Bistro & Gardens -  eröffnete 2016 in Berlin auf dem Gelände des alten Gaswerks von Mariendorf. 2018 kam der Tap Room in Prenzlauer Berg hinzu. Ein Gespräch mit Marcus Thieme, Vice President & General Manager von Stone Brewing – Berlin, über den Craft-Bier-Boom in der Hauptstadt und die Marketing-Strategie von Stone Brewing.

Es waren 130 Locations in neun europäischen Ländern, die sich Greg Koch, Mitgründer und Executive Chairman von Stone Brewing, ansah. Das Rennen machte Berlin. Im September 2016 eröffnete die Brauerei mit Restaurant in Mariendorf. „Das Gelände des historischen Gaswerkes ist ideal“, erklärt Marcus Thieme die Entscheidung. „Das rustikale Flair passt genau zu unserem Selbstverständnis. Ausschlaggebend war für uns natürlich auch, wie sich Berlin als Metropole entwickelt. Berlin ist ein Hub für junge Leute aus aller Welt, die gern Neues ausprobieren. Außerdem erreichen wir von Berlin aus alle 30 Länder in Europa, in die wir unser Bier verkaufen.“ 


Und Craft-Bier liegt voll im Trend. Die Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) zählt aktuell 27 Brauereien in der Stadt, Tendenz steigend. Dabei ist die Definition von Craft-Bier für Deutschland gar nicht so einfach. Denn die US-amerikanische ‚small, independent, traditional‘ trifft auf die meisten Biersorten in Deutschland zu. Die Hopfenhelden bringen es so auf den Punkt: „Craft Bier zeigt Gesicht, ist unabhängig, kreativ, wird handwerklich hergestellt und schmeckt.“ Diese Beschreibung passt auch bei Stone Brewing. Gäste können hier zwischen 75 verschiedenen Sorten wählen. Stone Biere, die in der hauseigenen Brauerei hergestellt wurden sowie Gastbiere: von Pale Ale über India Pale Ale (IPA) bis hin zu alkoholfreiem Bier. 

stone brewing berlinDas Konzept von Stone Brewing verbindet den Biergenuss mit der Gastronomie. Das Service-Personal empfiehlt den Gästen immer das passende Bier zum Essen und verbringt die meiste Zeit damit, die verschiedenen Biersorten zu erklären. „Das ist ein indirektes Tasting“, sagt Manager Marcus Thieme. „Wir wollen unsere Gäste auf eine Reise mitnehmen, um ihnen die Geschmacksvielfalt von Bier – jenseits von Lager und Pilsner - vorzustellen und so ihren Geschmackshorizont zu erweitern.“ 
Thieme nennt das den Erziehungsauftrag von Stone Brewing, da die deutschen Konsumenten noch sehr zurückhaltend sind, was Craft-Bier angeht. „Der Marktanteil in Deutschland liegt derzeit bei ca. 1 Prozent. Andere Nationen sind da experimentierfreudiger. Sogar die Italiener haben einen Anteil von 5 Prozent, in den USA liegt er bei über 15.“ 

Der General Manager ist mit den Ergebnissen seiner Craft-Bier-Mission in Berlin zufrieden. Im Süden Berlins liegt die Bekanntheit der Brauerei mit Restaurant und Biergarten bereits bei 85 Prozent, wie eine Umfrage ergab. Auch der Anteil der Gastronomie ist im letzten Jahr um 54 Prozent gewachsen. „Ein Zeichen, dass das die Leute interessiert“, freut sich Marcus Thieme. Die Besucher mögen nicht nur das mit Naturmaterialien eingerichtete 2.400 m² große Bistro, sondern im Sommer besonders den weitläufigen Biergarten. Jetzt fehlt noch der Norden Berlins. Deshalb gibt es seit 2018 den kleinen Schankraum – Tap Room – in Prenzlauer Berg. 

Da die Konkurrenz in der Stadt nicht schläft, muss das Marketing stimmen. Stone Brewing setzt hier auf die stärkste Art der Werbung: Word of Mouth. Digital funktioniert das bereits sehr gut. Bei der führenden App für Craft Bier ‚UNTAPPD‘ erhalten die Biersorten von Stone Brewing viele gute Bewertungen. Vor Ort setzt Stone Brewing auf den Community-Gedanken. „Wir bieten der internationalen Craft-Bier-Szene Raum, um neue Rezepte auszuprobieren. Außerdem sind wir als internationale Marke der jungen Generation bereits bekannt. Die bringen dann einfach ihre Freunde mit“, hat Thieme festgestellt. Eine große Rolle spielen auch Events mit Musik. „Wir versuchen bierzentrische Events zu kreieren, die ein Erlebnis mit Musik und Biertrinken verbinden.“ Ein Event der besonderen Art war beispielsweise die Aufführung der Puccini-Oper ‚La Bohème‘ in moderner Version unter der künstlerischen Leitung des britischen Tenors Andrew Dickinson im April 2018. Oder die After Show Party des Europäischen Filmpreises 2017 sowie das National JuMP Camp 2018, bei dem 150 junge Marketers aus ganz Deutschland bei Stone Brewing zu Gast waren. 2019 wird es ein weiteres neues Event, das California Craft Beer, Food, Art & Music Festival geben, denn das Stammhaus von Stone Brewing steht im kalifornischen San Diego. 

Gustone brewing berlin outdoort angenommen werden auch die öffentlichen Führungen durch die Brauerei. Seit Eröffnung gab es bereits 30.000, Tendenz steigend. „Für die Besucher ist das ein besonderes Erlebnis. Sie haben eine gute Zeit und lernen etwas, das ihre Sinne aktiviert. Das schönste ist, wenn sie das Erlebnis verlängern und sich im Handel unser Bier kaufen“, zeigt sich Manager Marcus Thieme zufrieden. Das alles sind Faktoren, die helfen eine Marke aufzubauen. Und Thieme ist fest davon überzeugt, dass ein Unternehmen sich in der heutigen Zeit, in der ein Konsument täglich viele tausend Nachrichten auf allen Kanälen erhält, mit seiner Nachricht hervorheben muss.

 


Der Marketing Club Berlin war mit den JuMPs zur Nationalen JuMP Camp Auftakt zu Gast bei STONE BREWING. Hier das zugehörige After NJC Movie.

 

 


18 09 podcast Nadja Bungard 70 Foto Heidi Scherm miniNadja Bungard sorgt mit startbox Unternehmensberatung (www.starbox-berlin.de) für kreative Kommunikationskonzepte, die die Online- und Offline-Welt miteinander verbinden.

Jeden 3. Dienstag im Monat organisiert sie die Veranstaltung medien-sprechstunde (www.medien-sprechstunde.de) zu digitalen Themen.

  |     |  

Comments powered by CComment

Das könnte Sie auch interessieren

 

© 2019 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese