• Berliner Marketing Tag 2018
  • Headerbild Berlin
    Anlaufstelle und Drehscheibe des Marketings in der Hauptstadt
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops
  • Fest 2017
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • Start
  • Blog
  • Auf ein Wort: Neu-Mitglied Alexander Gigga

Early Adopter, Digitalisierung, Tipps & Tricks

Auf ein Wort: Neu-Mitglied Alexander Gigga

18 01 giggaDer Blog soll auch der Platz sein, an dem wir in loser Folge Mitglieder vorstellen: die alten Hasen, die jungen Nachwuchskräfte, die ganz Neuen und natürlich auch die langjährigen Mitglieder.
Heute: Alexander Gigga, Lengoo GmbH

 

Wo sehen Sie die wichtigsten Veränderungen im Marketing in den nächsten Jahren?
Kurz gesagt: Big Data.
Ob dabei wirklich von “Veränderungen” gesprochen werden kann oder eher von “Weiterentwicklungen”, sei einmal dahingestellt. Grundsätzlich sehe ich aber durch die ständige Weiterentwicklung der Technik und neue Möglichkeiten der Datenanalyse interessante Möglichkeiten entstehen. Als spannende (und auch etwas unheimliche) Nutzung von GPS-Daten sehe ich es, nicht nur zu betrachten, WO sich jemand aufhält, sondern auch mit WEM. Analysiert man also, welche Handys sich des öfteren, für eine gewisse Zeit in unmittelbarer Nähe aufhalten, können Rückschlüsse von dem Suchverhalten des einen auf den anderen gezogen werden.
Sagen wir, in einem Meeting sprechen fünf Personen über Übersetzungen und einer googelt nach Preisen für eine gewünschte Sprachkombination. Wenn ein cleverer Anbieter nun den anderen Smartphones oder Laptops “auf gut Glück” eine passende Anzeige ausspielt, könnte das seine Chancen erheblich erhöhen, insbesondere wenn sich die “Teilnehmer” des Meetings kurze Zeit darauf über potenzielle Übersetzungsdienstleister unterhalten und jeder von ihnen an dasselbe Unternehmen denkt.


Mit wem würden Sie keine Geschäfte machen?
Die Welt ist groß, rund, farbenfroh und so besonders weil sie multikulturell ist. Mir ist es wichtig über den Tellerrand zu schauen und sie in allen Facetten zu betrachten. Deshalb kann ich nichts mit Personen anfangen, die in irgendeiner Weise aggressiv gegenüber anderen Kulturen eingestellt sind. Wer glaubt, dass ausländerfeindlich eingestellte Personen keine Übersetzungen benötigen würden, der irrt. Häufiger als man denkt bekommen wir Anfragen von Rechten und sogar Reichsbürgern… Grundsätzlich bearbeiten wir solche Aufträge nicht und ich würde auch nie privat Geschäfte mit Personen mit fremdenfeindlichen Einstellungen machen.


Sind Sie lieber online oder offline unterwegs? Wo kann man Sie am ehesten finden?
Sowohl als auch. Die Online-Welt öffnet Türen, die solange das Beamen noch nicht erfunden wurde, wohl gar nicht zugänglich wären. Zudem sind News aktueller und man kann mit Freunden auf der ganzen Welt easy in Kontakt bleiben - meine Freunde suche ich mir aber immer noch offline. Zwischenmenschliche Kontakte sind eben live besser und auch kann online nicht mit echten Erlebnissen mithalten. Deswegen, würde man mich vorgehaltener Pistole zwingen, mich zwischen den beiden Optionen zu entscheiden, würde ich mich wohl schweren Herzens eher von der Online-Welt verabschieden.

 

Welche Superkräfte/Fähigkeiten hätten Sie gerne? Was würden Sie damit tun?
Den Traum von Superkräften habe ich schon vor Jahren begraben… Aber bis heute habe ich eine große Faszination für die Vorstellung, die Zeit anhalten zu können.
In Bezug auf Fähigkeiten, glaube ich, dass jeder alles erlernen kann. Auch wenn eventuell manche talentierter in bestimmten Bereichen sind als andere. Aber wenn man sich anstrengt und am Ball bleibt, kann man besser werden als jedes Talent!
Deswegen ist die Fähigkeit, die ich behalten und gern noch weiter ausbauen möchte, meine Neugier! Denn wer neugierig ist, lernen will und nachfragt, dem steht die Welt offen.


Welche Marketing-Maßnahmen sind für Sie absolut von gestern?
Da möchte ich mir gar nicht anmaßen eine Pauschalaussage zu treffen… Es ist doch so: Andere Produkte haben andere Zielgruppen, die andere Medien nutzen und für die andere Maßnahmen in Betracht gezogen werden sollten. Klar gibt es Trends, aber wer sagt denn, dass man sich diesen immer beugen sollte? Das Wichtigste ist doch wohl nachzudenken, zu analysieren und sich eine Strategie zu erarbeiten - zwar ist auch das nie eine Garantie für Erfolg, aber in jedem Fall vielversprechender als nie über den Tellerrand zu gucken und nur den Trends hinterherzuhecheln.

 


Unser Mitglied kurz und knapp:

Name:
Alexander Gigga

Funktion:
Chief Revenue Officer

Unternehmen:
lengoo GmbH

URL:
lengoo.de

Was macht Ihr Unternehmen? Welchen USP bieten Sie?
lengoo ist eine Plattform die Unternehmen mit Fachübersetzern verbindet und einen Rundumservice bietet. Alle Übersetzer werden nicht nur auf ihre Fähigkeiten geprüft, sondern auch anhand ihrer spezifischen Fachkenntnisse eingeteilt. Ein eigens konzipierter Algorithmus analysiert die zu übersetzenden Texte unserer Kunden und teilt diesen den perfekt passenden Übersetzern zu. Zusätzlich erstellen und erweitern wir bei jeder Übersetzung ein fachspezifisches und firmeneigenes Translation Memory. Dieses System gibt Übersetzungsvorschläge, wodurch der händische Eingabe-Aufwand sinkt und eine durchgängige Konsistenz der Übersetzungen gewährleistet wird. Dadurch sparen wir Zeit und Geld.
Kurz gesagt: Bei unseren Übersetzungen wird menschliches Fachwissen und Kreativität mit einer technischen Optimierung verbunden.

Mitglied seit:
Im MC Karlsruhe seit 2015, in Berlin seit Dezember 2017

Social Media-Kanäle Mitglied:

  |       

Comments powered by CComment

Das könnte Sie auch interessieren

 

© 2018 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese