• IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals

  • IMG 1287
    Kompetenz erleben

  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops

  • Fest2016gewinner
    Verleihung M-Ehrenpreis

Terminkalender abonnieren

Newsletter abonnieren

Mitglied werden

Marktplatz

Jobbörse

 Tel.: 030 / 27 59 45 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Start
  • Blog
  • Typo 3 - Update oder Relaunch der Website: Was ist wann sinnvoll?

Digitalisierung, Daten

Typo 3 - Update oder Relaunch der Website: Was ist wann sinnvoll?

logo mcb

Für alle, deren Websites auf TYPO3 laufen, ist das Thema aktueller denn je: Ende März ist die Unterstützung für TYPO3 6.2 LTS ausgelaufen und diejenigen, die noch den kostenpflichtig verlängerten Support für TYPO3 4.5 hatten, stehen nunmehr ebenfalls ohne Sicherheitsupdates und Bugfixes da (Testen Sie Ihre Version von TYPO3 mit unserem Update-Check!). Entscheider stehen daher häufig vor der Frage: System updaten oder gleich relaunchen? Wir geben Tipps, wodurch sich beide Vorgehen unterscheiden und wann sie jeweils sinnvoll sind.

Grafi die schnittsteller

©die schnittsteller GmbH: Ist Ihre TYPO3-Installation noch aktuell?

Update und Relaunch unterscheiden sich grundlegend
Bei einem Update wird das bestehende System aktualisiert. Vorteil: Ist Ihre Installation des Content-Management-Systems vergleichsweise standardisiert und wenig individuell, so hält sich der Aufwand für ein Update meist in Grenzen. Nachteil: Alte Technologien oder inhaltlicher Ballast werden nicht oder nur wenig aus dem System getilgt.


Bei einem Relaunch hingegen wird das System hinter Ihrer Internetseite komplett neu aufgesetzt, d.h., das Content Management System wird in der neusten Version neu aufgesetzt, alle Erweiterungen und Funktionen werden neu integriert und programmiert. So kann sichergestellt werden, das alles den neusten Standards folgt. Nachteilig ist, dass alle Inhalte noch in das neue System übertragen werden müssen.


Welches Vorgehen ist wann angebracht?
Grundsätzlich muss jedes Projekt individuell analysiert werden. Dennoch gibt es einige grundlegende Aussagen, an denen man sich orientieren kann: Alte Systeme mit vielen Altlasten (wie z.B. Extensions, die Sie nicht mehr benötigen, veraltetem Content und zahllosen unsortierten Dateien etc.) sind in der Regel sehr aufwändig, wenn Sie einem Update unterzogen werden. Deswegen raten wir in solchen Fällen meist dazu, die Seite komplett zu relaunchen. Gleiches gilt, wenn Sie funktionell viele Änderungs- und Verbesserungswünsche umsetzen lassen möchten.
Ist die Differenz zwischen Ihrer Version und der aktuellen noch nicht allzu groß, Ihre Installation gut gepflegt und überschaubar? Dann sind Sie vermutlich mit einem Update gut beraten.


Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren wollen, dann laden wir Sie herzlich zu unserer Exception 2017 – Alles über TYPO3 8.7 LTS am 19. Mai 2017 in Berlin ein. An diesem Nachmittag widmen wir uns u.a. in einem Workshop genau dieser wichtigen Frage. Melden Sie sich jetzt an! Mitglieder des MC Berlin erhalten einen Rabatt von 15 % auf den Ticketpreis.
Darüber hinaus beraten wir Sie gern bezüglich Ihres TYPO3.

 


 

Theresa HöhnTheresa Höhn ist Marketing-Managerin bei der Berliner Full-Service-Agentur die schnittsteller GmbH. Gegründet im Jahr 2000 ist die Agentur www.schnittsteller.de spezialisiert auf gezielte Anforderungsanalysen, moderne Internet-Auftritte und Tools, die Arbeitsprozesse digitalisieren und vereinfachen. Die Agentur bietet umfassenden technischen sowie redaktionellen Support und erarbeitet Schulungen und Workshops ganz nach den Wünschen ihrer Kunden wie z.B. dem Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, Apassionata, der Berliner Volksbank, der GASAG und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Foto: Matthias Baumbach