• Fest 2019
    Verleihung M-Ehrenpreis
  • BMT 2018
    Berliner Marketing Tag 2018
  • IMG 1281
    Treffpunkt Berliner Marketing Professionals
  • IMG 1287
    Kompetenz erleben
  • FH9T0212.2
    Veranstaltungen, Fachvorträge und Workshops

Interview, JuMPs

Neues JuMP-Team - Quo vadis?

Der Marketing Club Berlin versteht sich auch als Plattform für den Marketing-Nachwuchs. Mitglieder unter 35 Jahren treffen sich als sogenannte Junior Marketing Professionals (JuMPs) zusätzlich in eigenen Veranstaltungen. Gemeinsam noch am Anfang ihrer beruflichen Karriere stehend tauschen sie sich aus, nehmen an Vorträgen zu aktuellen Marketingthemen teil, knüpfen Kontakte zu erfahrenen Marketeers im Club und vernetzen sich mit den JuMPs der anderen 65 Marketing Clubs in Deutschland.

Vertreten werden sie durch ein Sprecherteam, welches im März 2017 neu gewählt wurde. Hier beantworten sie einige Fragen.


Warum seid Ihr Mitglied im MC Berlin geworden und wollt Euch jetzt als JuMP-Sprecher/innen engagieren?

Der Marketing Club Berlin ist für Berufseinsteiger, junge Marketeers, Führungskräfte und Gründer eine tolle Plattform. Man kann gleichaltrige und erfahrene Kollegen kennenlernen, aktuelle Herausforderungen im Job diskutieren, sich weiterbilden sowie Einblicke in spannende Marketing-Themen erhalten. Die meisten Weiterbildungsmöglichkeiten kosten eine Menge Geld und als Clubmitglied kann man nicht nur hochinteressante Veranstaltungen besuchen, sondern bekommt auch noch drei wichtige Fachzeitschriften unserer Branche mit dazu. Eine perfekte Kombination!
Ein Club lebt aber vor allem vom Engagement und den Ideen seiner Mitglieder. Wir möchten daher als Team genau die Themen im Marketing Club umsetzen, die unsere Generation interessieren. Darum haben wir das Ehrenamt angenommen.

Was sind Eure Ziele für das kommende Jahr? Was wünscht Ihr euch von den anderen JuMP-Mitgliedern?

Wir möchten die JuMPs aufmischen! Momentan haben wir viele passive Mitglieder, die vielleicht gar nicht wissen, welche Möglichkeiten sie im Club haben. Wir möchten mehr über unsere Junioren erfahren. Was interessiert sie besonders? Mit welchen Herausforderungen haben sie im Beruf zu tun? Welche Veranstaltungsformate finden sie spannend, welche nicht? Wir wollen die Gruppe der JuMPs wieder lebendiger machen und Mitglieder motivieren, sich aktiv am Clubleben zu beteiligen, zum Beispiel in einer der thematischen AGs. Natürlich ist es auch unser Ziel neue Mitglieder zu gewinnen und somit die Zukunft des Clubs zu festigen. Wir möchten unsere JuMP-Themen bestmöglich platzieren, nicht nur im Berliner Club, sondern auch außerhalb! Mit Kooperationen, Veranstaltungen und regen Teilnahmen an den nationalen Tagungen, NJT und NJC. Berlin als Standort ist wahnsinnig divers und international, dies möchten wir auch sein. Unsere Veranstaltungen sollen auch den „MC Senioren“ eine Bereicherung sein, denn je breiter das Publikum, desto spannender und lehrreicher der Austausch.

Liebe JuMPs, wir freuen uns über jedes „neue“ und „alte“ Gesicht. Ruft an, mailt, kommt auf uns zu, egal worum es geht. Wir möchten Eure Interessen vertreten und für Euch einen geeigneten Ort schaffen, Marketing auf ein neues Level zu bringen!

Jump-Team

Das sind die neuen JuMP-Sprecher/innen im Marketing Club Berlin. Von links nach rechts: Bernhard Krebs, Elisabeth Panic mit Mikado, Anja Gandara Gil und Tobias York


Anja Gandara Gil
Halb-Spanierin.
Leidenschaftliche Wakeboarderin.
Liebt es zu reisen.

Bernhard Krebs
Netflix-Experte.
Sport-Verrückter.
Doppelkeks-Fan.

Elisabeth Panic
Sprachbegabte Weltenbummlerin.
Liebt Livemusik, italienisches Essen, Yoga und Chihuahua Mikado.
Geschichtenerzählerin.

Tobias York
Groß geworden in Berlin-Schöneweide.
Musikbegeistert und Jogging-Junkie.
Viral Marketing-Fan und Schokoliebhaber.

Mehr über die Arbeit der JuMPs im MC Berlin findet ihr hier: http://www.marketingclubberlin.de/club/jumps

Comments powered by CComment

Das könnte Sie auch interessieren

 

© 2019 Marketing Club Berlin e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Realisierung und Umsetzung durch schönwiese.kommunikation, Nicole Schönwiese